SYMPOSIUM2021

VIPO - Symposium 2021

 


VIPO - Symposium am 09.07.2021

 

Am 09. Juli 2021 präsentieren die Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Ergebnisse ihrer Kooperation auf einem Technologie-Symposium. Dazu laden wir recht herzlich alle potenziellen Anwender und Interessierte zu einem Meinungsaustausch nach Weimar ein. Die Veranstaltung wird hybrid, also auch als Online-Veranstaltung durchgeführt.

Veranstaltungsort:
Bauhaus-Universität Weimar - Zugang über das MFPA-Hauptgebäude
Coudraystraße 9, 99423 Weimar

  • Hörsaal 6
  • Konferenzraum der MFPA wird per Video zugeschaltet

Infos/Kontakt:
VIPO Büro, Irene Kopp, Telefon: 03641 5312954, E-Mail: kontakt@vipo-net.de

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular bis spätestens 02.07.2021 an. Nach Eingang der Anmeldung* erhalten Sie eine Bestätigung per Mail.

Coronahinweis:
Aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die vor Ort Veranstaltung nur unter Einhaltung aller zu diesem Zeitpunkt notwendigen Hygieneauflagen stattfinden kann.
Sollte es zu diesem Zeitpunkt nicht möglich sein, eine Präsenzveranstaltung durchzuführen, werden wir Sie hierüber per Mail informieren.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

 

Anmeldung

 


AGENDA


07:30
Beginn der Veranstaltung, (Anmeldung, Kaffee, 7:50 Dial-Up)

08:00–08:10
Vorstellung Wachstumskern – VIPO Ziel, Struktur und erste Ergebnisse
Dr. Ing. Johannes Will, Ansys dynardo GmbH

 

VORTRAGSBLOCK 1
VIRTUELLE PRODUKTOPTIMIERUNG


08:10–08:20
Vorstellung Verbundprojekt 1 | Optimierung Laserbearbeitung
Petra Wyrowski,LightTrans International UG

08:20–08:40
Von Produkt- zur Prozesssimulation – Lasermaterialbearbeitungsanlagen
Prof. Dr.-Ing. Jens Bliedtner, Ernst-Abbe Hochschule Jena

08:40 –09:00
Kopplung von Simulationstools für optische und halbleiterphysikalische Berechnungen
Dominik Karolewski, CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

09:00–09:20
Systemtechnik – Vision Enhanced Laser Technology
Steffen Reinl, Jenoptik Optical System GmbH

09:20–09:40
Physical-optics ultrafast optics simulation
Dominik Kühn, LightTrans International UG

09:40–10:00
Kaffeepause, Breakout Room

10:00–10:20
FEM-Simulation und maschinelles Lernen für die Analyse und Optimierung nanooptischer Systeme
Dr. Philipp-Immanuel Schneider, JCMwave GmbH

10:20–10:40
Generierung von Triangulationen von n-dimensionalen Pareto-Fronten zur Visualisierung und Konfiguration
Hr. Pawellek, ORISA Software GmbH

 

VORTRAGSBLOCK 2
VIRTUELLE PROZESSOPTIMIERUNG
 

10:40–10:50
Vorstellung Verbundprojekt 2 | Prozessoptimierung der additiven Fertigung
Dr.-Ing. Roger Schlegel, Ansys dynardo GmbH

10:50 –11:10 Get on track -mit Ansys DED-Simulation
Keno Kruse, CADFEM GmbH

11:10–11:30
Onlineanpassung von 3D Druckprogrammen auf Basis von Life Prozessmessungen - Übermittlung von Modellparametern auf Basis von CAD Parametern
Hr. Wagner, ARCSolution GmbH; Dr.-Ing. Martin Schilling, 3D Schilling GmbH

11:30–12:30
Mittagsimbiss, Breakout Room

12:30–12:50
Präzision trifft Individualisierung - Automatisierte Antriebslösungen für additive Produktionsprozesse
Stephan Strohm, Jenaer Antriebstechnik GmbH

12:50–13:10
Großvolumiges Schmelzschichten - Untersuchung und Modellierung thermischer Prozesse
Michel Layher, Ernst-Abbe Hochschule Jena

13:10–13:30
Einsatz von Konfiguratoren im Vertrieb komplexer Produkte
Matthias Schwuchow, ORISA Software GmbH

13:30–13:50
Faseroptische Sensormessungen und FE-Simulation des additiven FDM-Fertigungsprozesses
Andreas Kirchner, MFPA Weimar; Dr.-Ing. Roger Schlegel, Ansys dynardo GmbH

VORTRAGSBLOCK 3
DIGITALER ZWILLING
 

13:50–14:00
Vorstellung Verbundprojekt 3 | Digitale Zwillinge
Dr.-Ing. Johannes Will, Ansys dynardo GmbH

14:00–14:20
Stochastische Modellkalibrierung eines digitalen Zwillings
Dr.-Ing.  Jörg F. Unger, Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

14:20–14:40
Demonstrator eines digitalen Zwillings - Sensorintegration und Kopplung
Heiko Beinersdorf, MFPA Weimar; Geert Brokmann, CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH

14:40–15:00
Anwendung eines Digitalen Zwillings auf die Auslegung von Gehäusekomponenten von Gasturbinen
Fabian Krajewski, ItB GmbH

15:00–15:20
Kabellose Sensorübertragung an rotierenden Maschinen
Peter Peitsch, microSensys GmbH

15:20–15:40
Kaffeepause, Breakout Room

15:40–16:00
Integration eines Digitalen Zwillings in die IoT Plattform MindSphere
Michael Geigerhilk, David Grüner, Andato GmbH

16:00–16:20
Digitaler Zwillinge für die Zustandsbewertung mechanischer Komponenten von Industriegeneratoren im Kraftwerkseinsatz
Björn Stiller, Siemens Energy AG

16:20–16:40
Datenanalyse zur Aufbereitung von Messdaten im Edge-Bereich
Konstanze Olschewski, Alpha Analytics UG & Co. KG

16:40–17:00
Digitale Zwillinge im Wasserkraftwerk von morgen
Teresa Alberts, ITficient AG

17:00
Abschließende Diskussion, Ausblick, Verabschiedung



Veranstaltungsprogramm als PDF >>


Anmeldung

  Ich möchte am "VIPO - Symposium 2021" teilnehmen.
Unser Symposium führen wir DIGITAL und LIVE durch.
Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!

* Pflichtfelder

Infos/Kontakt

Irene Kopp
Telefon: 03641 5312954
E-Mail: kontakt@vipo-net.de

Nach oben

Diese Webseite nutzt Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir ausschließlich technisch notwendige Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer