vipo - Symposium 2020


vipo - Symposium am 30.01.2020


Fast ein Jahr gemeinsame Arbeit liegt hinter den Bündnispartnern des Wachstumskerns VIPO. Am 30. Januar 2020 präsentieren die Unternehmen und Forschungseinrichtungen die Ergebnisse ihrer Kooperation auf einem Technologie-Symposium. Dazu laden wir recht herzlich alle potenziellen Anwender und Interessierte zu einem Meinungsaustausch nach Weimar ein.

Veranstaltungsort:
Dorint Hotel Weimar, Beethovenplatz 1/2, 99423 Weimar

Übernachtung:
Unter dem Code 7964 haben wir im Dorint Hotel Weimar ein Zimmerkontingent geblockt.

Infos/Kontakt:
Nicol Vogel, Telefon: 03643 564 302, E-Mail: nicol.vogel@mfpa.de

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich über das Kontaktformular bis spätestens 21.01.2020 an. Nach Eingang der Anmeldung* erhalten Sie eine Bestätigung per Mail.

* Mit Absendung dieses Anmeldeformulars stimmen Sie zu, dass Ihr Name auf einer Teilnehmerliste geführt wird, die den übrigen Teilnehmern zur Verfügung steht. Sie nehmen damit auch zur Kenntnis, dass Bilder der Veranstaltung u.U. auf unseren Webseiten und unseren sozialen Medien gezeigt werden können.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung


Agenda


08:30
Beginn der Veranstaltung, Anmeldung, Kaffee

09:00–09:30
Vorstellung Wachstumskern – VIPO Ziel, Struktur und erste Ergebnisse
Dr. Johannes Will (Dynardo GmbH)
Keynote | Anwendungen der künstlichen Intelligenz für CAE Anwendungen
Dr. Johannes Will (Dynardo GmbH)

 

VORTRAGSBLOCK 1 - VIRTUELLE PRODUKTOPTIMIERUNG

09:30–09:50
Systematische Optimierung eines Lichtleiter-Einkoppel-Gitters
Dr. Stefanie Kunath (Dynardo GmbH)

09:55–10:10
Demonstratoranlage für die Produktoptimierung
Prof. Dr.-Ing. Jens Bliedtner, Andreas Hopf (Ernst-Abbe Hochschule Jena)

10:15–10:35
Ultrakurzpuls-Laseranlage – System für komplexe Bearbeitungsaufgaben mit digitalen Werkzeugen
Dr. Stephan Eifel (Pulsar Photonics GmbH)

10:35–10:50
Kaffeepause

11:00–11:20
Verkaufen, was es nicht gibt. CPQ und FZM: Konfigurieren mit
Feldzusammenhangsmodellen
Dr. Georg Elsner (ORISA Software GmbH)

11:25–11:45
Kopplung von optischen und halbleiterphysikalischen Simulationstools am Beispiel einer miniaturisierten Hanbury Brown-Twiss-Anordnung
Dr. Bernhard Schwartz (CiS Forschungsinstitut für Mikrosensorik GmbH)

11:50–12:10
Optimierte Photodiodensimulation mittels direkter multiphysikalischer
Kopplung von Halbleiterladungstransportgleichungen mit Mechanik, Thermik und Optik in der Software PolyDE
Jürgen Anatzki (Fa. NH GmbH)

 

VORTRAGSBLOCK 2 - VIRTUELLE PROZESSOPTIMIERUNG

12:15–12:35
3D-Druck von Quarzglas – Herausforderung an die Prozess-Simulation
Dirk Hoffmann, Florian Wagner (3D-Schilling GmbH)

12:40–13:00
Möglichkeiten des Einsatzes von faseroptischen Sensoren zur Erfassung von Prozessgrößen beim FDM-Drucken sowie für die Zustandserfassung
auslegungsrelevanter Kunststoffbauteile
Dr.-Ing. Martin Ganß, Andreas Kirchner, Prof. Dr.-Ing. Carsten Könke (MFPA Weimar)

 

13:00–14:00
Mittagsimbiss

14:00–14:20
FEM-Simulationsmethoden für den Prozess der additiven Fertigung
Dr.-Ing. Roger Schlegel (Dynardo GmbH)

14:25–14:45
Industrieller Einsatz von Kunststoff - 3D-Druck
Dr.-Ing. Martin Schilling (3D Schilling GmbH)

14:25–14:45
Industrieller Einsatz von Kunststoff - 3D-Druck
Dr.-Ing. Martin Schilling (3D Schilling GmbH)

 

VORTRAGSBLOCK 3 - DIGITALER ZWILLING

14:50–15:10
Ein Digitaler Zwilling für Prüfmaschinen – Visionen, Konzepte & Herausforderungen
Heiko Beinersdorf, Daniel Haag, Prof. Dr.-Ing. Carsten Könke (MFPA Weimar)

15:15–15:35
Entwicklung neuartiger kognitiver, adaptiver Sensorik mittels Compressed Sensing
Dr.-Ing. Florian Römer (SigMaSense, Fraunhofer IZFP)

15:35–16:00
Kaffeepause

16:00–16:20
Nutzen von Internet of Things Plattformen für die Entwicklung und den
Betrieb von digitalen Zwillingen
Michael Geigerhilk, Dr. Tommy Baumann (Andato GmbH)

16:25–16:45
Akustische Zustandskontrolle zur Überwachung stationärer und transienter Vorgänge in Kraftwerken – Herausforderungen in der Praxis
Matthias Ressel (Vattenfall Wasserkraft GmbH)

16:50–17:10
DMS-Charakterisierung mit maschinellem Lernen basierend auf
Prozessdaten
Konstanze Olschewski (Alpha Analytics)

17:15–17:35
Einsatz des Digitalen Zwillings im Bereich der prädiktiven Wartung von
Flugzeugtriebwerken
Frank Brehmer (ItB Gmbh)

 

Abschließende Diskussion, Ausblick, Verabschiedung



Veranstaltungsprogramm als PDF >>


Anmeldung

  Ich möchte am "vipo - Symposium 2020" teilnehmen.
Alle Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben!
* Pflichtfelder

Infos/Kontakt

Nicol Vogel
Telefon: 03643 564 302
E-Mail: nicol.vogel@mfpa.de


Nach oben

Verantwortlich für den Inhalt dieser Webseite

DYNARDO (Dynamic Software and Engineering) GmbH
Steubenstraße 25
99423 Weimar
Telefon +49 (0)3643 900830
Fax +49 (0)3643 900839

Redaktion

Henning Schwarz
kontakt@vipo-net.de

Realisierung/Programmierung

Martin Hörig
www.mh84.de

Bildernachweis

Copyright Dynardo GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Haftungsausschluss

Sämtliche hier aufgeführten Informationen sind trotz sorgfältiger Inhaltskontrolle unverbindlich. Die Dynardo GmbH übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Website. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.